print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Straußenmedaillons mit Kartoffelgnocchi und Rosmarin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Straußenmedaillons mit Kartoffelgnocchi und Rosmarin
Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
kleine Straußenfilet (8 kleine Straußenfilets)
8 Zweige
500 g
Gnocchi (Fertigprodukt)
2 EL
1 EL
2
Pfeffer aus der Mühle
400 g
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
StraußenfiletRosmarinÖlButterKnoblauchzeheSalz

Zubereitungsschritte

1.

Rosmarinzweige waschen, halbieren, Nadeln am unteren Ende der Stielhälften entfernen und beiseite legen. Dann jeweils mit einem scharfen, spitzen Messer 2 Vertiefungen seitlich in die Medaillons einstechen und je 1 Zweig seitlich in die Medaillons stecken.

2.

Gnocchi nach Packungsanweisung garen, abgießen und warm stellen.

3.

1 EL Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons je Seite ca. 1 Min. scharf abraten, aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und im Ofen bei 100°C ca. 10-15 Min. ziehen lassen. Zum restlichen Bratfett die ungeschälte, leicht angedrückte Knoblauchzehen und beiseitegestellte Rosmarinnadeln hineingeben, kurz anrösten, Knoblauchzehen entfernen. Die Tomaten waschen, trocknen und verbliebenes Öl in die Pfanne zum Rosmarin zugeben, die Tomaten darin ca. 3 Min. unter Rühren schmoren, salzen und pfeffern. Gnocchi und 2 EL Pesto dazugeben, mischen und erhitzen.

4.

Zum Servieren Gnocchi mit Tomaten auf Teller verteilen und die Medaillons darauf anrichten, leicht pfeffern und salzen. Heiß servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar