Strudel mit Mangold und Schafskäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Strudel mit Mangold und Schafskäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
2891
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Strudel enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.891 kcal(138 %)
Protein78 g(80 %)
Fett178 g(153 %)
Kohlenhydrate241 g(161 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe30 g(100 %)
Automatic
Vitamin A3,7 mg(463 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E36,1 mg(301 %)
Vitamin K88,7 μg(148 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin27,1 mg(226 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure390 μg(130 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin72,6 μg(161 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C247 mg(260 %)
Kalium4.179 mg(104 %)
Calcium903 mg(90 %)
Magnesium582 mg(194 %)
Eisen18,6 mg(124 %)
Jod137 μg(69 %)
Zink7,1 mg(89 %)
gesättigte Fettsäuren60,5 g
Harnsäure409 mg
Cholesterin412 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g
1
1 Prise
3 EL
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
50 g
400 g
2
200 g
festkochende Pellkartoffel vom Vortag
4
120 g
60 g
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, dem Ei, Salz, 2 EL Öl und ca. 100 ml lauwarmen Wasser einen glatten, geschmeidigen Teig kneten. Wenn der Teig zu trocken gerät, noch etwas Wasser dazugeben. Den Teig kräftig durchkneten, dann zu einer Kugel formen, mit dem restlichen Öl bestreichen und abgedeckt 1/2 Stunde ruhen lassen.
2.
In der Zwischenzeit für die Füllung die Butter schmelzen. Den Mangold waschen, putzen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken, die Kartoffeln pellen und würfeln. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Den Schafskäse zerbröckeln und die Nüsse grob hacken.
3.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin glasig werden lassen. Den Mangold tropfnass dazugeben und unter Rühren zusammenfallen lassen. Ausgetretene Flüssigkeit ausdrücken und abtropfen lassen. Den Mangold mit den Tomaten vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und abkühlen lassen. Die Hälfte der Haselnüsse und den Schafskäse unterheben. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
4.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und auf einem leicht bemehlten Tuch (z B. ausgedientes Tischtuch) auslegen. Mit den Händen unter den Teig fahren und den Teig über die Handrücken hauchdünn aushängen lassen. Dabei den Teig Stück für Stück drehen. Auf dem Tuch zu einem Rechteck ziehen und mit ca. 3/4 der flüssigen Butter bestreichen.
5.
Die Mangoldmasse als ca. 5 cm dicker Strang am unteren Rand des Teiges entlang verteilen, dabei nach unten und zu den Seiten hin einen ca. 5 cm Rand lassen. Den unteren Teigrand über die Füllung schlagen. Das Tuch unten anheben, sodass sich Teig und Füllung nach oben hin zu einem Strudel einrollen. Den überstehenden Teig an den Seiten des Strudels zusammendrücken und unter den Strudel einklappen. Vorsichtig auf ein Backblech mit Backpapier umsetzen, mit der restlichen Butter bepinseln und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Zum Servieren mit den restlichen Haselnüssen bestreuen und in 6-8 Stücke schneiden.