Süße Mini-Pasteten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süße Mini-Pasteten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 5 h 25 min
Fertig
Kalorien:
211
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien211 kcal(10 %)
Protein2 g(2 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium90 mg(2 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin19 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
24
Mince Meat
200 g
getrocknetes Obst
50 g
gemischte kandierte Früchte
1
100 g
50 g
25 g
2
Orangen Schalen
1
Zitrone Schalen
2
2 TL
Brandy (oder 560 g Mince Meat fertig gekauft)
Mürbteig
350 g
75 g
weißes Fett
75 g
1
1 Prise
1 EL
24
Tortelettformen 6 cm ?; (oder weniger, dann portionsweise backen)
Zum Verzieren
1 Päckchen
Fondant (fertige Zuckerglasur)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlRindernierenfettButterRohrzuckerMandelkernApfel

Zubereitungsschritte

1.
Alles fein hacken, vermischen und bei 100 Grad 3 Stunden im Ofen unter mehrmaligen Umrühren garen.
2.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter und Fett in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
3.
Mürbteig ausrollen und 24 runde Formen ausstechen oder ausradeln (7,5 cm ? für den Boden) und 24 runde Formen (6 cm ? für den Deckel). Aus den Deckeln nach Belieben Sterne ausstechen und aus den Teigresten Streifen abschneiden.
4.
Den Teig für den Boden in 24 gefettete Tortelette-Formen geben, darauf je 2 EL Mince Meat. Dann die vorbereiteten Deckel (oder Streifen) darauf legen und an den Rändern zusammendrücken. Die Mince Pies im vorgeheizten Backofen (180°) in ca. 25 Min. goldbraun backen
5.
Fondant im Wasserbad nach Packungsanweisung erwärmen. Dick auf eine Marmorplatte streichen, erstarren lassen und nach Belieben Sterne oder Tannenbäume ausstechen und auf die fertigen Mince Pies setzen.
6.
Man kann das Mince Meat auch in Filoteigblättchen (griechische oder türkische Lebensmittelläden) backen:
7.
Quadrate ausschneiden, je 2 EL Fülle in die Mitte setzen und oben zu Tüten zusammendrücken. Auf ein gefettetes Backblech setzen, mit flüssiger Butter einpinseln und im Backofen bei 180 Grad 20 - 25 Minuten goldgelb backen.