Tarte mit Tomate und Rucola

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tarte mit Tomate und Rucola
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
3380
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.380 kcal(161 %)
Protein126 g(129 %)
Fett238 g(205 %)
Kohlenhydrate186 g(124 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe12,6 g(42 %)
Vitamin A3 mg(375 %)
Vitamin D10,2 μg(51 %)
Vitamin E16,5 mg(138 %)
Vitamin K177,1 μg(295 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,6 mg(236 %)
Niacin34,9 mg(291 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure404 μg(135 %)
Pantothensäure6,6 mg(110 %)
Biotin84,7 μg(188 %)
Vitamin B₁₂9,9 μg(330 %)
Vitamin C122 mg(128 %)
Kalium2.562 mg(64 %)
Calcium2.205 mg(221 %)
Magnesium227 mg(76 %)
Eisen8,5 mg(57 %)
Jod101 μg(51 %)
Zink14,7 mg(184 %)
gesättigte Fettsäuren129,7 g
Harnsäure172 mg
Cholesterin1.421 mg
Zucker gesamt40 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
100 g kalte Butter
200 g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
Olivenöl für die Form
Für den Belag
500 g Tomaten
Salz
250 g Ricotta
3 Eier
50 ml Schlagsahne
200 g Ziegenkäse
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Honig
1 Handvoll Rucola
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateRicottaZiegenkäseButterSchlagsahneRucola

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Butter in Stücke schneiden, dann mit Mehl, Ei, Salz und nach Bedarf 1-2 EL kaltem Wasser rasch zu einem Teig geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Tarteform mit Öl auspinseln.
3.
Den Teig ausrollen, die Form damit auslegen und einen Rand dabei formen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und in Ofen ca. 15 Minuten goldbraun vorbacken. Aus dem Ofen nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Die Tomaten waschen, putzen, den Stielansatz herausschneiden und in dicke Scheiben schneiden. Salzen und ca. 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Den Ricotta mit den Eiern, der Sahne und der Hälfte vom zerbröckelten Ziegenkäse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf dem Teig glatt streichen. Die Tomaten trocken tupfen und auf der Ricottamasse verteilen. Pfeffern und mit Honig beträufeln. Im Ofen ca. 25 Minuten fertig backen. Etwa 10 Minuten vor Backende mit dem restlichen Ziegenkäse bestreuen.
4.
Den Rucola waschen, putzen und trocken schütteln. Vor dem Servieren auf die Tarte streuen, aus der Form nehmen und in Stücke geschnitten servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite