Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen und Tzaziki

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen und Tzaziki
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 55 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Tzaziki (für 8 Teigtaschen):
1
mittelgroße Salatgurke
500 g
griechischer Sahnejoghurt
3
Pfeffer aus der Mühle
Vegetarische Teigtaschen (4 Teigtaschen):
1
1
1
rote und gelbe Paprikaschote
1
kleine Zwiebel
2
4 EL
½ TL
getrockneter Thymian
½
Bio-Zitrone (abgeriebene Schale)
Pfeffer aus der Mühle
4
kleine Fladenbrote (Pita)
Teigtaschen mit Hackfleisch-Gemüsefüllung (4 Teigtaschen):
1
1
rote und gelbe Paprikaschote
1
2
3 EL
300 g
½ TL
getrockneter Thymian
1
Bio-Zitrone (abgeriebene Schale)
Pfeffer aus der Mühle
4
kleine Fladenbrote (Pita)
Teigtaschen mit Gyros (4 Teigtaschen):
400 g
8 EL
1 EL
getrockneter Oregano
4 EL
1 kleine Dose
1
4
kleine Fladenbrote (Pita)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für das Tzaziki Gurke waschen und mit dem Gemüsehobel in feine Streifen schneiden. Mit 1 Prise Salz mischen und ziehen lassen. Sahnejoghurt in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen und dazupressen. Die Gurkenstreifen gut auspressen, grob hacken und unter den Joghurt rühren. Tzaziki mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Für die vegetarischen Teigtaschen das Gemüse putzen und waschen. Auberginen in Scheiben schneiden. Salz auf eine große Platte streuen und die Scheiben für ca. 30 Minuten hineinlegen. Zwischendurch wenden. Mit Küchenpapier abtrocknen. Zucchini in Scheiben und die Paprikaschoten in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin kräftig anschmoren. Mit den Gewürzen würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fladenbrote nach Anweisung des Herstellers erwärmen, die obere Kappe abschneiden und das Gemüse einfüllen. Dazu Tzaziki servieren.

3.

Für die Teigtaschen mit Hackfleisch-Gemüsefüllung das Gemüse putzen und waschen. Zucchini in Scheiben und die Paprikaschoten in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen. Zwiebel in Ringe schneiden und Knoblauch fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen Hackfleisch kräftig anbraten. Das Gemüse dazugeben und mit anschmoren. Mit den Gewürzen würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fladenbrote nach Anweisung des Herstellers erwärmen, die obere Kappe abschneiden und die Gemüsehackfleischfüllung in die Fladenbrote füllen. Dazu Tzaziki servieren.

4.

Kalbsschnitzel in sehr feine, ca.3 cm lange Streifen schneiden. Fleisch in einer Schüssel mit Zitronensaft, Oregano Olivenöl, etwas Salz und Cayennepfeffer vermischen. Fleischstreifen mindestens 30 Minuten durchziehen lassen. Bohnen abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Eine breite Pfanne ohne Fett erhitzen, die Fleischstreifen etwas abtropfen lassen und in zwei Portionen unter rühren bei großer Hitze knusprig braten. Zwiebelringe und Bohnen dazugeben und kurz erwärmen. Die Brote nach Anweisung des Herstellers erwärmen. Die Kappen abschneiden und die Brote mit der Füllung füllen.

 
ich werde aus dem Rezept nicht schlau...kann es seien das etwas fehlt? LG das Püppchen
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis. Ja, da fehlte ne Menge. Wir haben es nun nachgetragen.