Thai-Salat mit Rindfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thai-Salat mit Rindfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 38 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 cm
frischer Ingwer
3 EL
dunkle Sojasauce
Pfeffer aus der Mühle
4
Rinderfiletsteaks küchenfertig, á ca. 150 g
1
1
2
grünschaliger Äpfel z. B. Granny Smith
2 EL
1 EL
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
1
rote Zwiebel
1 Handvoll
gemischter Kräutersalat nach Wahl
60 g
ungesalzene Erdnusskern
2
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Ingwer schälen, fein hacken, mit der Sojasauce und 4 EL Öl verrühren und pfeffern.
2.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, mit der Marinade mischen und 1 Stunde ziehen lassen.
3.
Zwischenzeitlich die Papaya und Melone schälen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in sehr feine Streifen schneiden der hobeln.
4.
Die Äpfel waschen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Mit dem restlichen Obst und 2-3 EL Limettensaft mischen.
5.
Für die Vinaigrette den Essig mit der Fischsauce, dem Palmzucker und 3-4 EL Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Die Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden.
7.
Den Salat waschen, putzen, trocken schleudern und mit der Zwiebel unter die Obststreifen mischen.
8.
Die Nüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften, herausnehmen, abkühlen lassen und hacken. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit den Nüssen und der Vinaigrette mischen.
9.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen und in einer heißen Pfanne von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und in schmale Scheiben schneiden.
10.
Den Salat mit dem Fleisch auf Teller anrichten und mit der Vinaigrette beträufelt servieren.
Zubereitungstipps im Video