Walnuss-Bananen-Kuchen

3.5
Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Walnuss-Bananen-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
700 g
1
Limette Saft
140 g
125 g
2
250 g
2 TL
1 TL
100 g
grob gehackte Walnüsse
Butter für die Form
Mehl für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BananeZuckerButterWalnussLimetteEi

Zubereitungsschritte

1.
Die Bananen schälen, in Stücke teilen und mit dem Limettensaft pürieren.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Backform ausbuttern und mit Mehl bestauben.
3.
Den Zucker mit Butter, Eiern und dem Bananenbrei in einer großen Schüssel verrühren. Das Mehl, Backpulver und Zimt mischen und nach und nach in die Schüssel geben und einrühren. Zum Schluss die Nüsse untermengen.
4.
Den Teig in die Kastenform füllen und 60-70 Minuten backen. Nach ca. 45 Minuten mit Alufolie abdecken. Den fertigen Kuchen herausnehmen, etwas in der Form abkühlen lassen, danach auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.
 
Ich backe diesen Kuchen sehr gern - er geht auf und ist super fluffig. Ich nutze allerdings nicht Zucker sondern Ahornsirup nach belieben und sehr reife Bananen.
Bild des Benutzers japea
Der Kuchen ist mir leider gar nicht gelungen. Obwohl ich gleich mit weniger Zucker gebacken habe, war er für uns extrem süß. Aber das ist natürlich Geschmacksache. Der Kuchen ist nicht aufgegangen, trotz deutlich längerer Backzeit ist drin sehr feucht, klebrig und kompakt geblieben. Schade um die guten Zutaten.