Clean-Eating-Mittag

Warmer roter Reissalat mit Lachs

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Warmer roter Reissalat mit Lachs

Warmer roter Reissalat mit Lachs - Perfekt fürs Meal Prep und zum Mitnehmen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
461
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eisen, zum Beispiel aus Vollkornreis, ist als Bestandteil des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin wichtig für den Sauerstofftransport und die Wirksamkeit vieler Enzyme im Körper. Der zarte Lachs versorgt uns mit wichtigen Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem die Konzentrations- und Denkfähigkeit fördern.

Roten Reis erhalten Sie in gut sortierten Supermärkten, Bio- und Unverpackt-Läden. Wenn Sie keinen bekommen, können Sie ihn durch normalen Vollkornreis, zum Beispiel Vollkorn-Basmatireis, ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien461 kcal(22 %)
Protein23 g(23 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K32,4 μg(54 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,6 mg(122 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium845 mg(21 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin51 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
175 g roter Reis
Salz
350 g Lachsfilet
1 Bio-Zitrone (Schale und Saft)
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlener Koriander
5 EL Olivenöl
Pfeffer
1 rote Zwiebel
1 Salatgurke
150 g Datteltomate
5 g Petersilie (1 Handvoll)
2 Stiele Minze

Zubereitungsschritte

1.

Reis in der 2,5-fachen Menge Salzwasser nach Packungsanleitung 25–30 Minuten garen. Inzwischen Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und mit 2 TL Zitronensaft und der Hälfte der Gewürze einreiben. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Lachsfilet von allen Seiten 6–7 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd ziehen und ruhen lassen.

2.

Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Gurke putzen, waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

3.

Lachsfilet in kleine Stücke zupfen. Reis abgießen und gut abtropfen lassen. Reis mit Lachsstücken, gehackten Kräutern, Tomaten, Zwiebeln, dem Rest der Gewürze, restlichem Öl und Zitronenschale sowie -saft in einer Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Tellern anrichten und servieren.