Weißer Spargel mit Zander

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weißer Spargel mit Zander
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
325
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien325 kcal(15 %)
Protein35 g(36 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E10,1 mg(84 %)
Vitamin K130 μg(217 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin13 mg(108 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure345 μg(115 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium1.290 mg(32 %)
Calcium178 mg(18 %)
Magnesium131 mg(44 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure239 mg
Cholesterin105 mg
Zucker gesamt8 g(32 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
600 g
weißer Spargel
1
kleine Zwiebel
3 EL
400 ml
1 EL
2
Zanderfilets mit Haut, à ca. 125 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
gehackte Dillspitzen
1 TL
Meerrettich frisch gerieben

Zubereitungsschritte

1.
Spargel schälen, holzige Enden wegschneiden. Zwiebel schälen, längs halbieren und in dünne Streifen schneiden. 1 EL Olivenöl in großer Pfanne erhitzen, Zwiebelstreifen glasig schwitzen, Brühe aufgießen, Senfkörner zugeben und einmal aufkochen lassen. Spargel in Sud einlegen und zugedeckt bei geringer Hitze 8 Min. darin köcheln lassen. Fischfilets in ca. 3 cm breite Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Übriges Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Fischfilets mit der Hautseite nach unten einlegen, 3 - 4 Min. braten, wenden, die Pfanne vom Herd nehmen und Fische zugedeckt noch ca. 2 Min. ruhen lassen.
2.
Zum Servieren Spargel auf vorgewärmte Tellern geben, mit Dill und Meerrettich bestreuen, salzen, mit etwas Sud übergießen und die Zanderfilets darauf anrichten.