Wirsing-Gemüse-Topf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wirsing-Gemüse-Topf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
193
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien193 kcal(9 %)
Protein7 g(7 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K58,5 μg(98 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C89 mg(94 %)
Kalium1.084 mg(27 %)
Calcium122 mg(12 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Wirsing
400 g Kartoffeln
2 Möhren
1 Stange Lauch
3 Tomaten
2 EL Butter
1 l Fleischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
1 Handvoll frische Gartenkräuter z. B. Dill, Petersilie, Liebstöckel, Thymian, usw.
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelWirsingButterMöhreTomateSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Gemüse waschen und säubern. Den Lauch in Ringe schneiden, die Karotten schälen und in Stifte schneiden. Die Kartoffeln ebenfalls schälen und in Würfel schneiden. Vom Wirsing die äußeren harten Blätter entfernen, den restlichen Wirsing halbieren, den Strunk entfernen und den Wirsing in Streifen schneiden. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden.
2.
Die Butter in einem großen Topf schmelzen und das gesamte Gemüse (bis auf die Tomaten) darin kurz anschwitzen. Die Fleischbrühe angießen und zugedeckt bei geringer Hitze 25 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und abschmecken. Die Tomatenwürfel unterrühren. Die Gartenkräuter waschen, trocken schleudern und fein hacken. Kurz vor dem Servieren in die heiße Suppe rühren und ca. 1 Minute ziehen lassen