Würzige Kürbis-Lasagne

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Würzige Kürbis-Lasagne

Würzige Kürbis-Lasagne - Herbstliche Variante des italienischen Klassikers.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
672
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien672 kcal(32 %)
Protein20 g(20 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate97 g(65 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure152 μg(51 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin13,6 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium1.125 mg(28 %)
Calcium282 mg(28 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure139 mg
Cholesterin23 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Kürbis (z.B. Muskatkürbis, Hokkaidokürbis)
Salz
Pfeffer
2 EL Olivenöl
30 g Butter (2 EL)
20 g Mehl (1.5 EL)
600 ml Milch (1,5% Fett)
Muskatnuss
150 g Baby-Spinat
125 g Zwiebelmarmelade
8 grüne Lasagneplatten
40 g Walnusskerne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KürbisMilchBaby-SpinatWalnusskernButterOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis schälen, entkernen, in Würfel schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Salzen, pfeffern, mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 20 Minuten garen.

2.

Inzwischen für die Sauce Butter in einem Topf zerlassen. Mit Mehl bestäuben und bei mittlerer Hitze anschwitzen. Milch einrühren und weiter bei mittlerer Hitze unter Rühren eindicken lassen. Salzen, pfeffern und mit frisch abgeriebenem Muskat abschmecken.

3.

Spinat waschen und trockenschleudern. Kürbiswürfel mit Spinat und Marmelade mischen und auf dem Backblech im Backofen noch 5 Minuten garen.

4.

Inzwischen Lasagneplatten nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen und vorsichtig herausnehmen.

5.

Je 1 Lasagneplatte auf 4 Teller legen, etwas Sauce darauf verstreichen und die Hälfte der Kürbismischung darauf verteilen; so noch je 1 weitere Schicht auftürmen. Mit Nüssen bestreuen.

Bild des Benutzers Aline Le
sehr lecker, aber für meinen Geschmack war es mir etwas zu süß und ich würde beim nächsten Mal weniger Zwiebelmarmelade benutzen
 
Ist mir ein Rätsel, wo ich Zwiebelmarmelade herkriegen soll, hab ich noch nie gehört. Geht das nicht ohne?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wenn Sie keine Zwiebelmarmelade bekommen (in größeren Supermärkten bei Chutneys) empfehlen wir, kleine Zwiebelwürfel mit Piment und Nelkenpulver in einer beschichteten Pfanne zu dünsten und unter das Gemüse zu mischen.