Wurstsalat mit Meerrettich und Püree aus Pastinake

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wurstsalat mit Meerrettich und Püree aus Pastinake
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
1470
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.470 kcal(70 %)
Protein45 g(46 %)
Fett130 g(112 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E10,6 mg(88 %)
Vitamin K33,8 μg(56 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin21 mg(175 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure121 μg(40 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin20,4 μg(45 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C113 mg(119 %)
Kalium1.950 mg(49 %)
Calcium192 mg(19 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod85 μg(43 %)
Zink6,8 mg(85 %)
gesättigte Fettsäuren51,4 g
Harnsäure60 mg
Cholesterin248 mg
Zucker gesamt15 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
6
grobe Fleischwurst z. B. Regensburger
150 ml
lauwarme Fleischbrühe
1 TL
scharfer Senf
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
200 g
mehligkochende Kartoffeln
400 g
40 g
frischer Meerrettich
200 g
200 g
gelbe Rübe
80 g
2 EL
frisch gehackter Petersilie
2 EL
80 ml
lauwarme Milch
50 ml
Muskat frisch gerieben
200 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PastinakeKartoffelMöhreSchlagsahneMilchSchlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Wurst pellen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
2.
Für die Marinade lauwarme Brühe, Senf, Essig, Salz und Pfeffer vermengen, Öl unterrühren und über die Wurstscheiben geben. Mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.
3.
Die Kartoffeln und Pastinaken schälen, waschen, klein Würfeln und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
4.
Den Meerrettich schälen und fein raspeln.
5.
Die Möhren und Rüben schälen und in ca. 3 cm lange Stifte schneiden. Die Nüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften, herausnehmen und beiseite stellen.
6.
Die Gemüsestifte kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Mit den Nüssen und der Petersilie zu den Wurstscheiben geben, mischen und kurz ziehen lassen.
7.
Die Kartoffeln und Pastinaken abgießen, ausdampfen lassen, mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und mit der Butter, Milch und Sahne zu einem geschmeidigen Püree verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken und mit dem Salat auf Teller anrichten.
8.
Für den Meerrettich die Sahne steif schlagen, den Meerretttich untermischen und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. In Schälchen dazu reichen.