Zanderfilet-Gratin mit Paprikasauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zanderfilet-Gratin mit Paprikasauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein37 g(38 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K23,3 μg(39 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C128 mg(135 %)
Kalium1.048 mg(26 %)
Calcium172 mg(17 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure218 mg
Cholesterin203 mg
Zucker gesamt7 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebeln und Schalotten pellen. Porree putzen, längs aufschneiden und gründlich waschen. Schalotten fein würfeln und beiseite stellen. Zwiebeln und Porree grob würfeln. Paprika vierteln, putzen und abspülen. Zwei Paprikaviertel sehr fein würfeln, den übrigen Paprika grob würfeln.
2.
Butter schmelzen. Zwiebeln, Porree und grob geschnittenen Paprika unter Wenden darin andünsten. Salzen und pfeffern. 125 ml Schlagsahne angießen und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Paprika mit dem Schneidstab fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Restliche Sahne steif schlagen und unter das Paprikapüree ziehen.
3.
4 feuerfeste Formen (oder eine große Form) fetten. Schalottenwürfel auf dem Formboden verteilen. Zanderfilet abspülen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden. Die Formen damit auslegen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer würzen und mit Noilly Prat und Zitronensaft beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) etwa 3 Minuten garen. Grill einschalten. Die Paprikasauce über den Zander geben, die Paprikawürfelchen darauf streuen und alles 9 Minuten grillen.