Zucchiniblüten mit Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchiniblüten mit Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
2363
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.363 kcal(113 %)
Protein20 g(20 %)
Fett248 g(214 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E44,3 mg(369 %)
Vitamin K266,3 μg(444 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium489 mg(12 %)
Calcium462 mg(46 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod38 μg(19 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren32,4 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin170 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
12 frische Zucchiniblüten
200 g mehligkochende Kartoffeln
150 g Zucchini
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
100 g frisch geriebener Parmesan
250 g Ricotta oder Frischkäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 l Pflanzenöl zum Frittieren
Für den Ausbackteig
2 Eier
50 g Mehl
4 EL kaltes Wasser
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zucchiniblüten vorsichtig waschen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen, trocken tupfen und die Blütenstempel in der Mitte herauslösen.
2.
Die Kartoffeln schälen und mit der gewaschenen Zucchini fein raspeln. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die geraspelten Kartoffeln 3 Minuten unter Rühren anbraten, dann die Zucchini zugeben und 1 Minute mitbraten. Die Knoblauchzehe schälen und dazu pressen. Die Masse mit dem Parmesan und dem Ricotta verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
3.
Die Füllung mit einem Löffel vorsichtig in die Blüten füllen oder in einen Spritzbeutel mit großer Tülle geben und in die Blüten spritzen. Die Blüten durch zusammendrehen der Blüttenblätterspitzen verschließen.
4.
Die beiden Eier verschlagen und mit dem Mehl und dem Wasser zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.
5.
Das Öl in einem Topf erhitzen. Den Stiel eines Holzrührlöffels in das Öl halten, wenn Bläschen aufsteigen, dann ist das Öl heiß genug. Die gefüllten Zucchiniblüten in den Teig tauchen und mit einer Schaumkelle einzeln ins heiße Öl geben und goldbraun ausbacken, dann auf Küchenkrepp etwas abtropfen lassen. Auf Teller anrichten und heiß servieren.