0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asia Rolls
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
148
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien148 kcal(7 %)
Protein25 g(26 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K18,7 μg(31 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin15,9 mg(133 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,8 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium563 mg(14 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure213 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt4 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
helle Sojasauce
50 ml
2 Stangen
2
2
4
Salatblätter z. B. Lollo bionda
8 Blätter
Reispapier Ø 22 cm

Zubereitungsschritte

1.
Die Hähnchenbrüste mit etwas Sojasauce beträufeln und in einen Bambus-Dämpfeinsatz legen. In einen Topf 200 ml Wasser mit dem Reisessig geben, aufkochen lassen, den Bambuseinsatz zugedeckt darauf setzen oder hängen und 8-10 Minuten gar dämpfen. Herausnehmen, abkühlen lassen und in Streifen schneiden.
2.
Den Staudensellerie, die Möhren und Frühlingszwiebeln waschen, putzen, bzw. schälen. Den Sellerie in Stifte schneiden die Möhren raspeln und die Frühlingszwiebeln halbieren oder dritteln. Die Salatblätter waschen, trocken tupfen und nach Bedarf kleiner zupfen.
3.
Eine flache Schale, etwas größer als die Reispapierblätter, mit Wasser füllen. Daneben ein Küchentuch ausbreiten und ein zweites Tuch bereit legen. Die Blätter einzeln in das Wasser tauchen und etwa 1 Minuten einweichen. Dann vorsichtig auf dem Tuch ausbreiten und mit dem zweiten Tuch trocken tupfen.
4.
Die weichen Reisblätter mittig jeweils mit etwas Salat belegen und darauf das vorbereitete Gemüse und das Hähnchen verteilen. Mit etwas Sojasauce beträufeln. Das Reispapier seitlich darüber schlagen und längs aufrollen.
5.
Die Reispapierröllchen zum Servieren halbieren oder dritteln und dazu Dips nach Belieben (z. B. Erdnusssauce) reichen.