Asia-Suppe mit Fleischklößchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asia-Suppe mit Fleischklößchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
562
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien562 kcal(27 %)
Protein46 g(47 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K73,5 μg(123 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin21,3 mg(178 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin25,5 μg(57 %)
Vitamin B₁₂9,4 μg(313 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium870 mg(22 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink10,5 mg(131 %)
gesättigte Fettsäuren12,6 g
Harnsäure365 mg
Cholesterin213 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Rindfleisch z. B. Brust
1 kg Rinderknochen
1 Sternanis
1 TL Szechuan-Pfeffer
½ Zimtstange
1 TL Fenchelsamen
400 g Hackfleisch Rind
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL frisch gehacktes Koriandergrün
1 Eigelb
Salz
1 Prise Kreuzkümmel gemahlen
Pfeffer
1 Zwiebel
2 Stangen Staudensellerie
1 rote Chilischote
1 EL Sesamöl
100 g Glasnudeln
2 EL Fischsauce
2 EL Sojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch und die Knochen waschen und trocken tupfen. In einem Topf Wasser (ca. 2 l) aufkochen lassen. Den Sternanis, Szechuanpfeffer, Zimt, Fenchel und das Fleisch mit den Knochen einlegen. Alles mit Wasser bedeckt aufkochen lassen, dann ca. 2,5 Stunden bei milder Hitze nur noch sieden lassen.
2.
Währenddessen für die Klöße das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Mit den Frühlingszwiebeln, dem Koriandergrün und dem Eigelb unter das Hackfleisch mischen. Mit Salz, Kreuzkümmel und Pfeffer würzen und aus der Masse kleine Bällchen formen.
3.
Die Brühe durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen und das Fleisch anderweitig verwenden.
4.
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Sellerie waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und fein hacken. Die Zwiebel mit dem Sellerie und der Chili im heißen Öl in einem Topf leicht goldbraun anschwitzen. Die Brühe (ca. 1 l) angießen und aufkochen lassen. Die Fisch- und die Sojasauce dazu geben und die Nudeln einrühren. Die Fleischbällchen ebenfalls in die Brühe gleiten lassen und bei milder Hitze alles ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Die Suppe abschmecken und servieren.
5.
Zum individuellen ergänzen Koriandergrün, Sprossen und Knoblauch-Chiliöl dazu reichen.