Asiatische Muschelsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatische Muschelsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
778
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien778 kcal(37 %)
Protein60 g(61 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D40,7 μg(204 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K246,5 μg(411 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin21,8 mg(182 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure389 μg(130 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin23,3 μg(52 %)
Vitamin B₁₂40 μg(1.333 %)
Vitamin C109 mg(115 %)
Kalium2.247 mg(56 %)
Calcium273 mg(27 %)
Magnesium246 mg(82 %)
Eisen26,7 mg(178 %)
Jod763 μg(382 %)
Zink11,2 mg(140 %)
gesättigte Fettsäuren29,1 g
Harnsäure644 mg
Cholesterin658 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg frische Miesmuscheln
1 unbehandelte Zitrone
1 Zwiebel
200 ml Weißwein
1 Prisen Muskat
2 Zweige Koriandergrün
2 Lorbeerblätter
3 kleine Pak Choi
100 g Shiitakepilze
1 rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
50 g Butter
2 EL Mehl
300 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
Pfeffer
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Muscheln waschen, bürsten und beschädigte Muscheln aussortieren. Die Zitronenschale abreiben und die Frucht auspressen. Die Zwiebel fein würfeln. Beides mit Wein, Muskat und den Kräutern in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Muscheln in den kochenden Sud geben und darin zugedeckt 4-5 Minuten garen lassen, bis sie sich geöffnet haben. Die Muscheln herausnehmen, noch geschlossene Exemplare verwerfen, Kräuter entfernen und die Kochflüssigkeit aufbewahren.
2.
Den Paksoi waschen und die Stiele von den Blättern trennen. Die Stiele und Blätter getrennt voneinander in feine Streifen schneiden. Die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen und feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden. In einem großen Topf die Butter langsam zerlassen und darin die Paksoistiele, Pilze und Chili 5-10 Minuten andünsten. Das Ganze mit Mehl bestauben, gut durchmengen und ca. 1 Minute anschwitzen. Den Topf vom Herd nehmen und nach und nach die Kochflüssigkeit sowie die Brühe angießen. Den Topf wieder auf den Herd stellen, Paksoiblätter dazu geben und ca. 2 Minuten unter Rühren weiterkochen lassen. Die Kokosmilch zur Suppe geben und mit Pfeffer und Salz pikant würzen. Dann die Muscheln zugeben und ca. 2 Minuten durchwärmen lassen. Abschmecken und servieren.