Avocado-Erdbeermousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Avocado-Erdbeermousse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
549
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien549 kcal(26 %)
Protein13 g(13 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K16,4 μg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin13,9 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium647 mg(16 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren18,8 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin67 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Blätter
120 ml
1
1
unbehandelte Limette Abrieb und Saft
2 EL
200 g
200 g
2 EL
frisch geschnittenes Basilikum
80 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
4 kleine Förmchen (nach Belieben halbrund) mit Frischhaltefolie auslegen. In die Mitte jeweils einen kleinen Garnierring stellen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Die Avocado schälen, halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit 1 EL Limettensaft fein pürieren. Die Pistazien fein hacken. Die Erdbeeren waschen, putzen und ebenfalls fein pürieren. Den Frischkäse mit dem Abrieb und 1-2 TL Limettensaft verrühren. Die ausgedrückte Gelatine in einem kleinen Topf schmelzen lassen und 2 EL der Frischkäsecreme unterrühren. Die Masse unter die restliche Creme mischen und etwa 1/3 davon abnehmen. Darunter das Erdbeerpüree rühren und etwa 1/3 der Schlagsahne unterheben. Unter die restliche Creme das Avocadopüree, die Pistazien, die übrige Sahne und das Basilikum ziehen. In die Förmchen um den Ring herum einfüllen. Die Erdbeermasse in die Ringe füllen und diese dann herausziehen. Mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
3.
Die Nüsse fein hacken und in einer heißen Pfanne golden bräunen lassen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Die Mousse aus den Förmchen stürzen, die Folie abziehen, in den Nüssen wälzen und auf Tellern angerichtet servieren.