Beeren-Quark-Torte

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Beeren-Quark-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
4928
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.928 kcal(235 %)
Protein167 g(170 %)
Fett197 g(170 %)
Kohlenhydrate608 g(405 %)
zugesetzter Zucker368 g(1.472 %)
Ballaststoffe40 g(133 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D10,5 μg(53 %)
Vitamin E38,6 mg(322 %)
Vitamin K74,8 μg(125 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂3,7 mg(336 %)
Niacin45,5 mg(379 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure582 μg(194 %)
Pantothensäure11,5 mg(192 %)
Biotin140,2 μg(312 %)
Vitamin B₁₂11 μg(367 %)
Vitamin C299 mg(315 %)
Kalium5.200 mg(130 %)
Calcium1.231 mg(123 %)
Magnesium703 mg(234 %)
Eisen38,5 mg(257 %)
Jod89 μg(45 %)
Zink16,1 mg(201 %)
gesättigte Fettsäuren81,9 g
Harnsäure260 mg
Cholesterin1.360 mg
Zucker gesamt460 g

Zutaten

für
1
Für den Biskuitboden
5 Eier
150 g Zucker
150 g Mehl
2 EL Speisestärke
1 Prise Salz
Butter zum Einfetten
Mehl zum Bestäuben
Für die Creme
4 Blätter weiße Gelatine
500 g Quark
50 g Frischkäse
100 g Zucker
2 EL Zitronensaft
150 ml Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
Außerdem
400 g gemischte Beeren rote und gelbe Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren
Johannisbeeren
¼ l roter Fruchtsaft
1 Päckchen rote Kuchenglasur
1 EL Zitronensaft
2 EL Puderzucker
100 g geröstete Mandelblättchen

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Mehl mit der Stärke mischen und nach und nach mit der Eigelbmasse verrühren. Das Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

2.

Die Biskuitmasse in eine eingefettete und mit Mehl bestäubte Biskuitbodenform streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

3.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Quark mit dem Frischkäse, dem Zucker und dem Zitronensaft verrühren. Die Sahne Steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Die Gelatine ausdrücken und in einem Topf schmelzen lassen. 2 EL der Quarkmasse dazugeben, verrühren und wieder zurück in die restliche Creme geben und glatt rühren.

4.

Den Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen, mit einem Tortenring umschließen und die Quarkmasse auf dem Boden verstreichen. Im Kühlschrank mindestens 1 Stunde anziehen lassen. Die Beeren waschen, abtropfen lassen, verlesen und die Erdbeeren halbieren, bzw. vierteln. Auf der Torte verteilen.

5.

1/4 l roter Beerensaft in einem Topf erhitzen, die Glasur darin auflösen und über den Früchten verteilen. Für eine weitere Stunde kühl stellen. Den Tortenring entfernen und den Rand mit in Zitronensaft eingerührtem Puderzucker bestreichen. Die Mandeln an den Rand drücken und kurz fest werden lassen. Die Torte in Stücke geschnitten servieren.