Birnen-Käse-Törtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Birnen-Käse-Törtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
840
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien840 kcal(40 %)
Protein20 g(20 %)
Fett62 g(53 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K9,9 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin17,2 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium442 mg(11 %)
Calcium282 mg(28 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren32,8 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin295 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
200 g Mehl
½ TL Salz
100 g Butter
1 Ei
Butter für die Formen
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
2 Birnen à ca. 150 g
50 g Walnusskerne
1 EL Zitronensaft
2 Eier
100 g Crème fraîche
100 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
125 g Gorgonzola
4 Stiele Thymian

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit dem Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten, der nicht mehr an den Händen kleben bleibt. Nach Bedarf ein wenig kaltes Wasser oder Mehl ergänzen. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Formen ausbuttern.
3.
Die Birnen waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Mit dem Zitronensaft vermengen. Die Walnüsse grob hacken. Die Eier mit der Crème fraîche, der Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Den Teig vierteln und jeweils zu einem Kreis ausrollen. Die Torteletteformen damit auslegen und einen Rand formen. Den Sahneguss darauf geben und die Birnen sowie Walnüsse darauf verteilen. Den Gorgonzola klein würfeln und darüber verteilen. Im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten goldbraun backen lassen.
4.
Die Thymianstängel abbrausen, trocken schütteln und jeweils im unteren Teil die Blättchen abstreifen sowie denn verbleibenden Stängel entfernen. Die Torteletts mit den Thymianblättchen bestreuen und mit den Stängeln garniert nach Belieben warm oder ausgekühlt servieren.