Bohnen-Kalbsrouladen mit Brokkoli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnen-Kalbsrouladen mit Brokkoli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
384
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien384 kcal(18 %)
Protein50 g(51 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K259 μg(432 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin26,7 mg(223 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure196 μg(65 %)
Pantothensäure4,1 mg(68 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C252 mg(265 %)
Kalium1.607 mg(40 %)
Calcium159 mg(16 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen7,3 mg(49 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure445 mg
Cholesterin124 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Kalbsschnitzel à ca. 160 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
2
1
8 TL
mittelscharfer Senf
1 EL
2
200 g
grüne Bohnen
1 EL
100 ml
trockener Rotwein
250 ml
250 g
gegarte Rote Bete vakuumverpackt
500 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrokkoliRote BeteKalbsfondRotweinSenfOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kalbsschnitzel waschen, trocken tupfen, etwas flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Den Knoblauch und die Schalotte schälen und fein hacken. 1 EL Öl erhitzen und den Knoblauch und die Schalotte darin andünsten. Senf und Semmelbrösel unterrühren, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. Die Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden. Die Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Die Knoblauchmasse auf die Kalbsrouladen streichen, Paprika und Bohnen quer darauf legen, aufrollen und mit Holzstäbchen zusammenstecken.
4.
Restliches Öl mit der Butter erhitzen und die Kalbsrouladen rundum anbraten.
5.
Den Wein und Kalbsfond angießen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten schmoren. Die Kalbsrouladen herausnehmen und warm stellen.
6.
Die Rote Bete klein schneiden, pürieren und mit soviel Bratenfond verrühren, bis eine sämige Sauce entsteht. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Essig abschmecken.
7.
Den Brokkoli waschen, putzen, in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten blanchieren, abgießen un abtropfen lassen. Die Sauce auf Teller verstreichen, die Rouladen in dicke Scheiben schneiden und mit dem Brokkoli darauf anrichten. Nach Belieben mit Paprikaringen garniert servieren.