Saisonale Küche

Brennnessel-Risotto

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Brennnessel-Risotto

Brennnessel-Risotto - Cremig-aromatischer Frühlingsgenuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
446
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit ihren Flavonoiden sowie Gerbstoffen entwässern Brennnesselblätter sanft und kurbeln den Fettstoffwechsel an. Außerdem können sie bei entzündlichen Prozessen und Schmerzen helfen.

Wer keinen Taleggio-Käse bekommt, kann diesen auch durch den Risotto-Klassiker Parmesan ersetzen. Alternativ eignen sich auch Pecorino oder Bergkäse. Wer noch mehr Ballaststoffe auf den Teller bringen möchte, verwendet für das Brennnessel-Risotto Vollkorn-Risottoreis.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien446 kcal(21 %)
Protein17 g(17 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C126 mg(133 %)
Kalium330 mg(8 %)
Calcium522 mg(52 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren9,5 g
Harnsäure87 mg
Cholesterin37 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g junge Brennnessel oder junger Spinat
Salz
150 g Taleggio (48 % Fett i. Tr.)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
30 g Butter (2 EL)
250 g Risottoreis (z. B. Carnaroli-Reis)
1 l heiße Gemüsebrühe
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrennnesselButterOlivenölSalzZwiebelKnoblauchzehe

Zubereitungsschritte

1.

Brennnesseln waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, die Stiele entfernen. Brennnesselblätter in reichlich kochendem Salzwasser 1–2 Minuten blanchieren, in Eiswasser abschrecken, abtropfen lassen und gut ausdrücken.

2.

Käse entrinden und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Brennnesselblätter in einem Mixer mit 1 EL Öl in mehreren Intervallen fein zerkleinern.

3.

Restliches Öl und 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze in 1–2 Minuten glasig andünsten. Reis dazugeben, unter Rühren 2 Minuten mitbraten, dann mit 100 ml Brühe ablöschen und diese unter Rühren bei kleiner Hitze fast völlig einkochen lassen. Erneut ca. 200 ml Brühe zugießen, alles salzen sowie pfeffern und den Reis unter Rühren ca. 20 Mi- nuten garen, dabei wiederholt Brühe zufügen.

4.

Brennnesselmix dazugeben und gut untermischen. Zum Schluss die Käsewürfel und die übrige Butter in Stücken unterrühren. Risotto 3 Minuten ziehen lassen, dann auf Teller verteilen und servieren.