Brokkoli-Eier-Salat mit Nuss-Joghurt-Marinade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brokkoli-Eier-Salat mit Nuss-Joghurt-Marinade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
301
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien301 kcal(14 %)
Protein20 g(20 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K368,6 μg(614 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure161 μg(54 %)
Pantothensäure4 mg(67 %)
Biotin28,3 μg(63 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C205 mg(216 %)
Kalium983 mg(25 %)
Calcium266 mg(27 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure180 mg
Cholesterin236 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Brokkoli
Salz
4 Eier
2 EL Haselnusskerne
300 g Kirschtomaten
300 g Naturjoghurt
1 TL mittelscharfer Senf
5 EL Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrokkoliKirschtomateNaturjoghurtSchlagsahneSenfSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Brokkoli putzen, in Röschen teilen, den Stiel schälen und in kleine Würfel schneiden. Beides in kochendem Salzwasser 6-7 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
2.
Die Eier in kochendem Wasser 10 Minuten garen, abgießen, ebenfalls kalt abschrecken und pellen.
3.
Die Nüsse in einer heißen Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten, herausnehmen, abkühlen lassen, die Hälfte fein und die andere Hälfte grob hacken.
4.
Die Tomaten waschen und vierteln.
5.
Für das Dressing den Joghurt mit dem Senf, der Sahne und den fein gehackten Nüssen verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Eier vierteln.
6.
Den Brokkoli mit den Tomaten, den grob gehackten Nüssen und den Eiern vorsichtig mischen, auf Teller verteilen und mit dem Dressing beträufelt servieren.