print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Saisonale Küche

Spargel-Brokkoli-Salat mit Miso-Dressing

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spargel-Brokkoli-Salat mit Miso-Dressing

Spargel-Brokkoli-Salat mit Miso-Dressing - Knackig-lecker und voll von Vitalstoffen

Health Score:
Health Score
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
248
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der grüne Pflanzenfarbstoff Chlorophyll lässt nicht nur die Haut strahlen, sondern besitzt auch blutreinigende und entwässernde Eigenschaften. Die hochwertigen Öle begünstigen die Aufnahme fettlöslicher Vitamine aus Spargel sowie Brokkoli und sind für die Hormonbildung im Körper wichtig.

Gerade keine Spargel-Saison? Macht nichts! Der Salat schmeckt auch ebenso gut mit anderem grünem Gemüse wie Kohlrabi oder Erbsen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien248 kcal(12 %)
Protein12 g(12 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K233,5 μg(389 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure191 μg(64 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C121 mg(127 %)
Kalium672 mg(17 %)
Calcium150 mg(15 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
70 g
500 g
grüner Spargel
350 g
20 g
Kräuter (2 Handvoll; z. B. rotes Thai-Basilikum, Minze, Koriander)
1
1
1
3 EL
2 EL
1 EL
15 g
weiße Shiro- Miso-Paste (1 EL)
150 g

Zubereitungsschritte

1.

Cashewkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten; beiseitestellen. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und das untere Drittel der Stangen schälen. Brokkolini putzen, waschen und in Stücke teilen. Spargel und Brokkolini über kochendem Salzwasser in einem Dämpfeinsatz etwa 10 Minuten bissfest dämpfen.

2.

Inzwischen Kräuter waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Limette auspressen. Limettensaft mit Reisessig, beiden Ölen, Knoblauch, Chili und Miso-Paste zu einem Dressing verrühren.

3.

Spargel zusammen mit Brokkolini auf Teller verteilen. Joghurt darübergeben, mit den Kräutern bestreuen und mit dem Dressing beträufeln. Cashewkerne grob hacken und über den Salat streuen.