Carpaccio vom Rind mit Bohnencreme und Pesto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Carpaccio vom Rind mit Bohnencreme und Pesto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
607
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien607 kcal(29 %)
Protein39 g(40 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K62 μg(103 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin15 mg(125 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium813 mg(20 %)
Calcium172 mg(17 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink7,9 mg(99 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure184 mg
Cholesterin83 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Rinderfilet küchenfertig
Für das Pesto
80 g Basilikum
2 Knoblauchzehen
3 EL geröstete Pinienkerne
120 ml Olivenöl
3 EL frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
Für das Bohnenpüree
120 g weiße Bohnen Dose
3 EL Olivenöl
40 ml Rindfleischbrühe
Außerdem
100 g gemischter Blattsalat z. B. Rucola, Blattspinat, Radicchio, Kresse

Zubereitungsschritte

1.
Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, parieren und straff in Frischhaltefolie wickeln. Dann ebenso straff in Alufolie wickeln, die Enden wie ein Bonbon zusammendrehen und das Rinderfilet für 2-3 Stunden in das Gefrierfach legen.
2.
Für das Pesto das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den Knoblauch abziehen, grob hacken und mit dem Basilikum und den Pinienkernen in einem Mixer pürieren. Soviel Öl zugießen, bis ein sämiges Pesto entsteht. Den Parmesan untermischen, salzen, pfeffern und mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
3.
Für das Bohnenpüree die Bohnen über einem Sieb abbrausen und mit 3-4 EL Olivenöl und der Brühe in einem Mixer fein pürieren. Salzen, pfeffern und abschmecken.
4.
Das Rinderfilet aus der Folie wickeln und mit Hilfe einer Aufschnittmaschine in hauchdünne Scheiben schneiden. Diese auf einem Teller anrichten, mit dem Bohnenpüree und dem Pesto beträufeln und mittig mit etwas Blattsalat garniert servieren.
Schlagwörter