Cremige Hähnchencurrysuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Hähnchencurrysuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
1286
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.286 kcal(61 %)
Protein74 g(76 %)
Fett107 g(92 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K56,1 μg(94 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin49,5 mg(413 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure129 μg(43 %)
Pantothensäure4 mg(67 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium1.190 mg(30 %)
Calcium169 mg(17 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink5,5 mg(69 %)
gesättigte Fettsäuren43,5 g
Harnsäure661 mg
Cholesterin432 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
¼
Knollensellerie ca. 150 g
1
1
Suppenhuhn ca. 1,2 kg
1 TL
2
4
3
1 Stange
2 EL
1 EL
300 ml
2 EL
½ Bund

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhre und den Sellerie waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und halbieren. Das Suppenhuhn innen und außen abwaschen und in ein Topf legen. Das Gemüse dazu geben und mit Wasser auffüllen bis alles bedeckt ist. Die Pfefferkörner, die Lorbeerblätter, die Wacholderbeeren, die Nelken und 1 TL Salz dazu geben. Einmal aufkochen lassen, danach die Temperatur herunterschalten so dass es nur noch leicht köchelt. Ca. 1 1/2 Stunden kochen lassen, wenn nötig immer wieder den Schaum abschöpfen.
2.
Das Hühnchen herausnehmen und das Fleisch auslösen. Die Haut entfernen und das Fleisch in kleine Stücke schneiden oder zupfen. Die Brühe durch ein Sieb gießen und 1 l abmessen.
3.
Die Lauchstangen längs einschneiden, waschen, putzen und ca. 1/2 cm breite Streifen schneiden. In einem weiteren Topf die Butter erhitzen und den Lauch darin andünsten. Das Mehl einstreuen und eine helle Einbrenne herstellen. Mit der Hühnerbrühe aufgießen, die Sahne und das Currypulver dazu geben und ca. 10 Minuten kochen lassen. Vom Herd ziehen, das Hühnerfleisch hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.