Cremige Hühnersuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Hühnersuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
1492
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.492 kcal(71 %)
Protein99 g(101 %)
Fett109 g(94 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K53,2 μg(89 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin61 mg(508 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure130 μg(43 %)
Pantothensäure4,7 mg(78 %)
Biotin21,1 μg(47 %)
Vitamin B₁₂6,6 μg(220 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.492 mg(37 %)
Calcium171 mg(17 %)
Magnesium125 mg(42 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink11,2 mg(140 %)
gesättigte Fettsäuren41,7 g
Harnsäure805 mg
Cholesterin563 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
2 Stangen
1 Stange
400 g
ausgelöstes Hühnerfleisch
1 Tasse
1
unbehandelte Zitrone
2
200 g
1 EL
feingeschnittene Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel abziehen und würfeln. Möhren waschen und schälen und klein schneiden. Bleichsellerie waschen und grob schneiden. Von dem Porree die grünen Teile abschneiden. Das weiße und hellgrüne Porreestück waschen und klein schneiden. Die Gemüse mit dem Huhn in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und ca. 1 - 1 1/2 Std. köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist.
2.
Das Huhn herausnehmen, das Fleisch auslösen und klein schneiden. Die Suppe pürieren. Den Reis waschen und in die Suppe einstreuen, aufkochen und in etwa 20 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen.
3.
Die Zitrone heiß abwaschen, schälen und von der Schale etwa 1 TL abreiben. Die Zitrone halbieren und auspressen. Die Eier mit der
4.
Sahne schaumig schlagen. Die Hühnerbrust in Würfel schneiden.
5.
Die Suppe vom Herd nehmen, Zitronensaft und -schale sowie feingeschnittene Petersilie einrühren. Von der Suppe etwa 1 Schöpflöffel mit der Eiersahne verrühren und diese dann in die Suppe einrühren, nicht mehr kochen lassen. Das Hühnerfleisch dazugeben. Die Suppe auf Teller verteilen und mit Petersilienblättern garnieren.