Cremige Lauchsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Lauchsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
149
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien149 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K82,5 μg(138 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure166 μg(55 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium631 mg(16 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure121 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Lauch
150 g mehligkochende Kartoffeln
Olivenöl
50 ml trockener Weißwein
1 EL frisch gehacktes Basilikum
1 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
2 Zwiebeln
Basilikum zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelWeißweinBasilikumPetersilieOlivenölSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Lauch der Länge nach einschneiden, abbrausen, trocken schütteln, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
2.
In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und das Gemüse anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen, die Brühe angießen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die gehackten Kräuter untermischen, alles fein pürieren, bei Bedarf durch ein Sieb streichen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken.
3.
Die Zwiebeln abziehen, in feine Ringe schneiden und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4.
Die Suppe noch einmal abschmecken, auf Schälchen verteilen, mit den Röstzwiebeln und Basilikum garnieren, mit etwas Olivenöl beträufeln und nach Belieben mit Brot servieren.