Dicke-Bohnen-Eintopf mit Speck auf rheinländische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dicke-Bohnen-Eintopf mit Speck auf rheinländische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
913
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien913 kcal(43 %)
Protein31 g(32 %)
Fett85 g(73 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K41,4 μg(69 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,9 mg(116 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium547 mg(14 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren37,1 g
Harnsäure181 mg
Cholesterin153 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Schweinebauch roh geräuchert (mit Schwarte)
1 Lorbeerblatt
2 Nelken
½ TL Pfefferkörner
½ TL Wacholderbeere
400 g dicke Bohnen
Salz
1 Zwiebel
2 EL Butter
1 EL Mehl
250 ml Fleischbrühe
2 EL Crème fraîche
Schnittlauchröllchen zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Speck abbrausen und trocken tupfen. Einen Topf mit Wasser (ausreichend um das Fleisch zu bedecken), Lorbeer, den Nelken, Pfefferkörnern und den Wacholderbeeren aufkochen lassen. Das Fleisch in das Wasser legen und bei milder Hitze ca. 1 Stunde leise gar simmern lassen.
2.
Die Bohnen in Salzwasser 6-8 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen (nach Belieben die Haut abziehen).
3.
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In heißer Butter glasig anschwitzen und mit dem Mehl bestreuen. Die Brühe angießen und etwa 10 Minuten leise sämig köcheln lassen. Währenddessen ab und zu rühren und nach Bedarf noch etwas Brühe ergänzen. Die Crème fraîche und die Bohnen zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Das Fleisch aus dem Wasser nehmen, die Schwarte abschneiden und das Fleisch in dünne Scheiben geschnitten zu den Bohnen geben. Mit Schnittlauch bestreut servieren.
5.
Dazu nach Belieben Kartoffelpüree reichen.