Eintopf nach elsässischer Art (Bäkeoffe)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eintopf nach elsässischer Art (Bäkeoffe)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
656
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien656 kcal(31 %)
Protein38 g(39 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K30,9 μg(52 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin18,7 mg(156 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin12,2 μg(27 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium1.438 mg(36 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen6,4 mg(43 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink7,8 mg(98 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure252 mg
Cholesterin120 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
250 g
Hammelfleisch z. B. Schulter
250 g
4
2
20 g
frische Petersilie
4 Zweige
2
½ l
trockener Weißwein
200 g
600 g
festkochende Kartoffeln
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Alle Fleischsorten waschen, trocken tupfen und in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen, Schalotten in Ringe schneiden und Knoblauch fein hacken. Das Fleisch mit Schalotten, Knoblauch, abgezupften Kräutern und Lorbeerblättern und Wein in einer Schüssel mischen und zugedeckt 24 Stunden im Kühlschrank marinieren.
2.
Den Backofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Zwiebeln und Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Das Fleisch, die Zwiebeln und Kartoffeln in eine feuerfeste Steingutform schichten, jede Schicht salzen und pfeffern und mit Kartoffeln abschließen. Die Marinade darüber gießen. Die Form gut verschließen und 2-2,5 Stunden im Ofen schmoren. Abschmecken und servieren.