Regionale Küche

Englischer Schokoladenkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Englischer Schokoladenkuchen

Englischer Schokoladenkuchen - Perfekt zur Tea-Time!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
393
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Apfelmus ersetzt in diesem englischen Schokoladenkuchen ein Teil der Butter und des Zuckers. Der Vorteil von Apfelmus ist, dass dieser mit natürlicher Süße auskommt. Achten Sie jedoch beim Kauf darauf, dass kein zugesetzter Zucker enthalten ist.

Kaffeeklatsch mal anders! Ein Stück englischer Schokoladenkuchen ist ideal zur Tea-Time. Reichen Sie daher eine Tasse englischen Tee zu dem Kuchen. Sind Sie ein Fan von englischen Speisen? Dann haben wir hier die Klassiker für Sie aufgelistet.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien393 kcal(19 %)
Protein7 g(7 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker16,7 g(67 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Kalorien393 kcal(19 %)
Protein7 g(7 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker22 g(88 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
1 Stück
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium501 mg(13 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin108 mg

Zutaten

für
12
Für den Teig
350 g
Zartbitterschokolade (70% Kakaogehalt)
150 g
4
100 g
150 g
Apfelmus (ohne Zucker)
100 g
100 g
70 g
geschälte Haselnüsse
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (22 cm Durchmesser), 1 Handmixer, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

200 g Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen, vom Herd nehmen und kalte Butter stückchenweise unterrühren, cremig rühren. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, Eigelb mit Zucker und Apfelmus schaumig schlagen, bis die Masse cremig wird. 

2.

Eigelb-Masse vorsichtig in abgekühlte Schokoladen-Butter-Masse rühren. Mehl darüber sieben und vorsichtig unterheben. Eiweiß unterheben. Teig in eine falls nötig gefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 25–30 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.

3.

Restliche Schokolade für die Garnitur klein hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Sahne steif schlagen, Schokolade etwas abkühlen lassen und die Sahne unterheben.

4.

Kuchen aus der Form lösen und rundherum mit der Schokosahne bestreichen. Nüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann auf den englischen Schokoladenkuchen streuen.