Feigen mit Mascarponecreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feigen mit Mascarponecreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
364
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien364 kcal(17 %)
Protein5 g(5 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K9,7 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium334 mg(8 %)
Calcium109 mg(11 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod70 μg(35 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin66 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
150 g
4 EL
100 ml
4
große Feigen
gemahlene Pistazien zum Bestreuen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Den Mascarpone mit dem Honig, dem Zitronensaft, dem Vanillemark und dem Rosenwasser cremig aufschlagen. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
2.
Die Feigen waschen, abtrocknen, dritteln und die Schnittflächen mit Honig bepinseln. Auf die beiden unteren Drittel etwas von der Creme geben und den Feigendeckel aufsetzen. Mit gemahlenen Pistazien bestreuen und auf Desserttellern mit schwarzem Tee servieren.