Babykost ohne Milch

Fenchelbrei mit Hähnchen

Mittagsbrei ab 5. Monat
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Fenchelbrei mit Hähnchen

Fenchelbrei mit Hähnchen - Babygerechtes Mittagsmahl mit beruhigender Wirkung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
162
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Fenchelbrei mit Hähnchen ist der ideale Mittagsbrei ab dem 5. Monat. Die ätherischen Öle aus Fenchel beruhigen Babys Blähbauch; der Effekt wird durch das Garen in dünnem Fencheltee noch verstärkt. Außerdem ist das Gemüse reich an Eisen, Kalium, Calcium, Betacarotin, Vitamin C und Folsäure.

Fenchel gehört zu den nitratreichen Gemüsesorten – der damit zubereitete Babybrei sollte deshalb nicht nochmals erwärmt werden. Wechseln Sie den Brei mit nitratarmen Gemüsesorten ab. Zur Gewöhnung können Sie die Hälfte des Fenchels auch durch Möhre oder Pastinake ersetzen. Nicht nur die reife Birne bekommt Babys Bauch sehr gut, auch Apfel ist geeignet. Greifen Sie bei den verwendeten Lebensmitteln auf Bio- bzw. Freilandware zurück. Nutzen Sie außerdem, wenn möglich, regionales und saisonales Obst und Gemüse, sodass Ihr Kind von möglichst vielen Nährstoffen profitieren kann.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien162 kcal(8 %)
Protein8 g(8 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,7 mg(64 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium460 mg(12 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin17 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Beutel Fencheltee
200 g Kartoffeln (4 kleine Kartoffeln)
1 ½ Knollen Fenchel
100 g Hähnchenbrustfilet
50 g reife Birnen
4 EL Rapsöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelHähnchenbrustfiletBirneRapsöl
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 großes Messer, 1 Topf mit Deckel, 1 Kochlöffel, 1 kleines Messer, 1 Stabmixer, 1 Esslöffel, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Fenchelbrei mit Hähnchen Zubereitung Schritt 1

Den Teebeutel mit 700 ml kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.

2.
Fenchelbrei mit Hähnchen Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.

3.
Fenchelbrei mit Hähnchen Zubereitung Schritt 3

Fenchel putzen, waschen und in schmale Scheiben schneiden.

4.
Fenchelbrei mit Hähnchen Zubereitung Schritt 4

Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

5.
Fenchelbrei mit Hähnchen Zubereitung Schritt 5

Den Teebeutel entfernen, 600 ml Fencheltee abmessen und in einem Topf aufkochen. Kartoffeln, Fenchel und Hähnchenfilet dazugeben. Zugedeckt 10–15 Minuten kochen, bis alles weich ist.

6.
Fenchelbrei mit Hähnchen Zubereitung Schritt 6

Birnenhälfte schälen, halbieren, entkernen und zum Gemüse geben. Alles mit einem Stabmixer zu einem Brei pürieren.

7.
Fenchelbrei mit Hähnchen Zubereitung Schritt 7

Sollte der Brei zu dickflüssig sein, nach Belieben mit dem restlichen Fencheltee verdünnen.

8.
Fenchelbrei mit Hähnchen Zubereitung Schritt 8

Das Öl unter den Brei rühren. Eine Portion Fenchelbrei mit Hähnchen lauwarm füttern, die übrigen Portionen nach dem Abkühlen einfrieren.