Grillen auf leichte Art

Fisch-Burger

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Fisch-Burger

Fisch-Burger - Fast Food zum selber machen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
517
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Seelachs punktet mit reichlich Eiweiß, welches wir als Baustoff für Zellen, Muskeln, Botenstoffe und Antikörper benötigen. Vitamin B 6 findet bei dem Eiweißstoffwechsel Verwendung, wie praktisch dass schon 100 Gramm Seelachs unseren Tagesbedarf decken.

Fast Food geht auch in gesund. Möchten Sie den gegrillten Fisch-Burger noch gesünder zubereiten, dann ersetzen Sie die Brötchen durch Vollkornbrötchen oder selbst gebackenen Burger Buns

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien517 kcal(25 %)
Protein29 g(30 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K44,5 μg(74 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin10,3 mg(86 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium785 mg(20 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod81 μg(41 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin120 mg
Zucker gesamt4 g(16 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Handvoll
Blattsalat z. B. Lollo Rosso und Lollo Biondo
3
reife Tomaten
2
480 g
Seelachsfilet (oder Rotbarsch)
1 EL
1 Msp.
getrocknete Chiliflocken
4 EL
4
4 EL
1 EL
frischer Dill
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Messer, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

1.

Salat waschen, verlesen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden und Tomaten in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden. 

2.

Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Kräutersalz und Chili würzen sowie mit Olivenöl bepinseln. Anschließend auf dem Grill 2–3 Minuten von jeder Seite grillen.

3.

Brötchen halbieren und leicht toasten. Mit Salat, Tomatenscheiben und Frühlingswiebeln belegen, je 1 EL Mayonnaise darüberträufeln. Anschließend den gegrillten Fisch darauflegen, mit gewaschenen Dillspitzen garnieren und Brötchendeckel aufsetzen.