Fischcurry mit Kokosmilch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischcurry mit Kokosmilch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
478
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien478 kcal(23 %)
Protein35 g(36 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K17,3 μg(29 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin12,3 mg(103 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium999 mg(25 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod100 μg(50 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren20,8 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin90 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Fischfilet (z. B. Kabeljau oder Seelachs)
3 cm Ingwer
400 ml Kokosmilch (Dose, ungesüßt)
2 EL Sesamöl
2 EL helle Sojasauce
2 EL Fischsauce
2 Knoblauchzehen
½ TL Chilipulver
2 EL Limettensaft
2 Kaffir-Limettenblätter
20 g geschälte Mandelkerne
500 ml Gemüsebrühe
½ Bund Frühlingszwiebeln geputzt und in Ringe oder kleine Stücke geschnitten
100 g Erbsen (TK)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zum Garnieren
Basilikum
Koriandergrün
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Knoblauchzehen und Ingwer schälen und beides grob zerkleinern, dann zusammen mit Kokosmilch, Sesamöl, Sojasauce, Chilipulver, Zitronensaft und Mandeln fein pürieren und in die Gemüsebrühe einrühren.
2.
In einen Wok oder eine Pfanne geben und mit den Frühlingszwiebeln und den Erbsen kurz aufkochen lassen, dann herunterschalten und noch ca. 4 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Das Fischfilet in ca. 3 cm große Würfel schneiden, zur Sauce legen und etwa 4 Minuten darin ziehen lassen, dann mit der Fischsoße abschmecken. Mit Kräutern bestreut servieren. Dazu gekochten Basmatireis reichen.