Fischsuppe mit Lauch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischsuppe mit Lauch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
1220
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.220 kcal(58 %)
Protein58 g(59 %)
Fett85 g(73 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15,4 g(51 %)
Automatic
Vitamin A3,9 mg(488 %)
Vitamin D5,3 μg(27 %)
Vitamin E15,2 mg(127 %)
Vitamin K201,1 μg(335 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin27,5 mg(229 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure327 μg(109 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin22,4 μg(50 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium3.006 mg(75 %)
Calcium466 mg(47 %)
Magnesium164 mg(55 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren13,6 g
Harnsäure454 mg
Cholesterin242 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Für die Aioli
10 Knoblauchzehen
1 Eigelb
1 TL Zitronensaft
250 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Suppe
1 Bund Suppengrün ca. 400 g
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Staudensellerie
4 EL Olivenöl
700 ml Weißwein
2 Lorbeerblätter
5 Wacholderbeeren
2 Sternanis
500 g Wolfsbarsch
500 g Lachsfilet
2 Stangen Lauch
1 Bund kleine Möhren mit Grün
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Aioli den Knoblauch pellen und fein hacken. Eigelb und Zitronensaft verrühren und im Mixbecher eines Pürierstabes mit dem Knoblauch vermischen. Den Pürierstab einschalten und das Olivenöl langsam nach und nach unter die Knoblauchmischung mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren kalt stellen.
2.
Für die Suppe das Suppengrün putzen und klein schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Den Staudensellerie waschen und klein schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und das vorbereitete Gemüse, die Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten. Mit dem Weißwein und 1 Liter Wasser ablöschen und zum Kochen bringen. Die Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und den Anis hinzufügen.
3.
Etwa 30 Minuten bei niedriger Temperatur kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit den Fisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in mundgerechte Stücke zerteilen. Den Lauch waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Möhren putzen und so schälen, dass ein wenig vom Grün an den Möhren stehen bleibt.
4.
Die Brühe durch ein Sieb in einen zweiten Topf abseihen. Den Lauch und die Möhren dazugeben und ca. 10 Minuten kochen lassen. Den Fisch hinzufügen und weitere ca. 5 Minuten kochen.
5.
Die Suppe in Suppenschalen verteilen und zusammen mit der Aioli servieren.