Focaccia mit Anchovis und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Focaccia mit Anchovis und Oliven
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Hefeteig
21 g
Hefe (0.5 Würfel)
400 g
½ TL
50 ml
1 EL
frisch gehackter Rosmarin
40 g
kleine Sardellenfilet (in Salz)
40 g
schwarze Oliven entsteint
2 EL
Außerdem
Olivenöl für das Backblech
Mehl für die Arbeitsfläche
grobes Meersalz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlOlivenölOliveHefeOlivenölRosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe mit 200 ml lauwarmem Wasser verrühren. Das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen. Die aufgelöste Hefe mit dem Olivenöl zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
2.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
3.
Den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten, den Rosmarin unterkneten und zu einem quadratischen Fladen (ca. 30 x 30 cm) ausrollen und daraus 9 kleine Quadrate schneiden. Auf ein gefettetes Backblech legen, mit Olivenöl bestreichen, mit etwas groben Meersalz bestreuen und mit Sardellen und Oliven belegen. Zugedeckt nochmals 15 Minuten gehen lassen. Dann im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.