Backen mit Vollkorn

Focaccia vom Grill

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Focaccia vom Grill

Focaccia vom Grill - Schnell gemacht und ein echtes Highlight auf der sommerlichen Grillfeier! Foto: Jan Schümann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
453
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bei Vollkornmehl wird das ganze Korn gemahlen, so bleiben auch Vitamine und Mineralstoffe aus der Schale und dem Keimling enthalten. Unter anderem ist eine gute Portion an B-Vitaminen enthalten, diese benötigen wir für das Nervensystem, den Stoffwechsel und das Gerhin. Zusätzlich bringt Vollkornmehl den Vorteil, dass viele Ballaststoffe enthalten sind. Diese sorgen für eine lang anhaltenden Sättigung und fördern eine gesunde Darmflora.

Reichen Sie zu der Focaccia einen Joghurt-Dip bestehend aus Naturjoghurt, etwas Zitronensaft, Kräutern sowie Salz und Pfeffer. Ideal schmeckt gegrilltes Gemüse zu dem Brot. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien453 kcal(22 %)
Protein16 g(16 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe13,7 g(46 %)
Kalorien438 kcal(21 %)
Protein14 g(14 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate76 g(51 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe12,6 g(42 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin11,2 mg(93 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure273 μg(91 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin20,9 μg(46 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0,3 mg(0 %)
Kalium538 mg(13 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium168 mg(56 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure167 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Jan Schümann

Zutaten

für
4
Zutaten
½ Würfel
1 TL
500 g
1 TL
1
2 Zweige
2 EL

Zubereitungsschritte

1.

Hefe in eine kleine Schüssel bröseln und Agavendicksaft darüber geben. Etwa 10 Minuten beiseite stellen, bis die Hefe aufgelöst ist und Bläschen wirft.

2.

Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Hefe und 300 ml lauwarmes Wasser zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Nach Bedarf noch etwas Wasser zugeben. Teig abgedeckt etwa 2 Stunden ruhen lassen.

3.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe andrücken. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Rosmarin darin bei kleiner Hitze 10 Minuten ziehen lassen.

4.

Den Teig in vier etwa gleich große Portionen teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu ovalen Teigfladen formen. Teigfladen mit dem Rosmarin-Öl bepinseln und auf dem Grill mit geschlossenem Deckel Seite 3–4 Minuten grillen.