Forellenfilets

auf Gurkengemüse
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Forellenfilets
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
432
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert432 kcal(21 %)
Protein36,2 g(37 %)
Fett28,6 g(25 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
4
1 Msp.
1
500 g
1 EL
250 ml
100 g
1 Bund
frische Kräuter
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Forellenfilets mit fließend kaltem Wasser abbrausen, trocken¬tupfen und mit Jodsalz und wenig Ingwerpulver würzen.

2.

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, Stielansatz und Kerne samt Trennwände herausschnei¬den. Die Hälften in Würfel schnei¬den. Die Salatgurke schälen, der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne heraus ¬schaben. Das Fruchtfleisch in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

3.

Das Rapsöl in einem Topf erhitzen. Die Paprikastückchen und die Gurkenscheiben darin anbraten. Die Forellenfilets so auf das Gemüse legen, dass sie sich leicht überlappen.

4.

Die Gemüsebrühe darüber gießen und das Ganze zugedeckt etwa 12 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Anschließend die Fischfilets vorsichtig herausnehmen und warm stellen.

5.

Die Gemüsebrühe offen etwas einkochen lassen. Die Kräuter waschen, trocknen, die Blättchen fein hacken und mit dem Sauerrahm unter das Gemüse rühren. Die Forellenfilets mit dem Gurkengemüse anrichten. Dazu passen Dampfkartoffeln,