Frikadellen mit Kohlrabigemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frikadellen mit Kohlrabigemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KohlrabiSchlagsahneButterButterSenfPetersilie

Zutaten

für
4
Für das Gemüse
600 g
2 EL
100 ml
Für die Buletten
1
20 g
1
altbackenes Brötchen
2 EL
frisch gehackte Petersilie
1 TL
getrockneter Majoran
1 EL
scharfer Senf
1
600 g
gemischtes Hackfleisch
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl zum Braten
Außerdem
150 ml
Zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Kohlrabis schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Das Grün fein hacken (einige Blättchen zum Garnieren beiseite legen). Den Kohlrabi in heißer Butter kurz anschwitzen, salzen und mit der Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 15 Minuten leise gar dünsten.
2.
Für die Buletten die Zwiebel schälen, fein hacken und in Butter glasig dünsten. Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebel mit der Petersilie und dem ausgedrückten Brötchen sowie Majoran, Senf und Ei in einer Schüssel unter das Hackfleisch mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Teig 8 Frikadellen formen und in heißem Öl auf jeder Seite 3-4 Minuten goldbraun braten.
3.
Den Kohlrabi auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Sahne in den Sud geben. Mit Salz und Muskat abschmecken und kurz schaumig mixen. Das gehackte Kohlrabigrün zugeben und über die Kohlrabischeiben träufeln. Die Buletten darauf anrichten und mit den Kohlrabiblättchen, Zitronenabrieb und Chili garniert servieren.