print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Frischkäseterrine mit Weintrauben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frischkäseterrine mit Weintrauben
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
264
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert264 kcal(13 %)
Protein8,6 g(9 %)
Fett24,2 g(21 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
8
12 Blätter
weiße Gelatine
600 g
200 g
100 g
6 EL
1 Bund
1 Bund
20 g
gehackte Pistazien

Zubereitungsschritte

1.

Von den Mangoldblätter die groben Rippen entfernen. Die Blätter in Salzwasser 1 Minute blanchieren, in Eiswasser abschrecken und zwischen Küchenpapier gut trockentupfen. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Doppelrahmfrischkäse mit Ziegenkäse und Joghurt verrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Weintrauben abspülen und von den Stielen zupfen. Weißwein erhitzen, Gelatine leicht ausdrücken und in dem Weißwein auflösen. Mit 2-3 Esslöffel von der Frichkäsemasse verrühren, dann unter die übrige Frischkäsemasse rühren. Kräuter abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Von der Frischkäsemasse 1/3 abnehmen und die Weintrauben und Pistazien unteremgen. Unter die übrige Masse die Kräuter rühren.

2.

Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen. Dann mit 6 Mangoldblättern auslegen, so dass die Blätter über den Rand hängen. Die Hälfte vom Kräuter-Frischkäse einfüllen, darauf die Frischkäsemasse ohne Kräuter geben und darauf die übrige Kräuter-Frischkäsemasse verstreichen. Die übrigen Mangoldblätter darauf legen und die überlappenden darüber schlagen. Gut andrücken. 4-6 Stunden kühl stellen. In Scheiben geschnitten servieren.