print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Frittierte Bällchen mit süßer Cremefüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Bällchen mit süßer Cremefüllung
Health Score:
Health Score
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
546
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien546 kcal(26 %)
Protein16,17 g(17 %)
Fett23,33 g(20 %)
Kohlenhydrate72,33 g(48 %)
zugesetzter Zucker17,25 g(69 %)
Ballaststoffe1,88 g(6 %)
Vitamin A164,98 mg(20.623 %)
Vitamin D0,84 μg(4 %)
Vitamin E5,29 mg(44 %)
Vitamin B₁0,24 mg(24 %)
Vitamin B₂0,52 mg(47 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,06 mg(4 %)
Folsäure20,74 μg(7 %)
Pantothensäure0,39 mg(7 %)
Biotin10,79 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C0,1 mg(0 %)
Kalium399 mg(10 %)
Calcium222,37 mg(22 %)
Magnesium47,71 mg(16 %)
Eisen3,07 mg(20 %)
Jod20,62 μg(10 %)
Zink0,82 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren8,95 g
Cholesterin79,47 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
250 g
1 TL
1
½ TL
120 ml
Pflanzenöl zum Ausbacken
150 g
4 EL
60 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiSalzMilchPflanzenölHonigMandelblättchen
Produktempfehlung
Wer möchte kann die Vetkoeks auch mit Marmelade, Butter oder sogar mit Gehacktem füllen.

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel sieben, das Ei und das Salz sowie unter rühren nach und nach die Milch zugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.
2.
Das Öl in einem Topf erhitzen. Mit einem Holzlöffel prüfen, ob das Fett bereits heiß genug ist. Dies ist der Fall, wenn kleine Blasen am Stiel hochsteigen. Dann mit dem Löffel kleine Teigkugeln hineingeben. Unter Wenden goldbraun ausbacken. Danach mit einer Schaumkelle aus dem heißen Fett nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Den Frischkäse in einer Schüssel mit 1-2 EL Honig glattrühren. Die Vetkoeks in der Mitte aufschneiden und mit dem Frischkäse füllen. In kleine Schüsseln verteilen und mit den Mandelblättchen und dem übrigen Honig bestreuen bzw. beträufeln.
Schreiben Sie den ersten Kommentar