Garnelenreis mit Ananas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelenreis mit Ananas
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 16 min
Fertig
Kalorien:
622
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien622 kcal(30 %)
Protein26 g(27 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate98 g(65 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K40,2 μg(67 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,6 mg(80 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C84 mg(88 %)
Kalium660 mg(17 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium127 mg(42 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod67 μg(34 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure264 mg
Cholesterin85 mg
Zucker gesamt12 g(48 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
gekochte Garnelen
200 g
150 g
Maiskörner aus der Dose
1
300 g
Ananas (frisch oder Dose)
4 EL
400 g
gegarter Basmatireis
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp.
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BasmatireisAnanasGarnelenSojaölPaprikaschoteSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Garnelen abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Erbsen auftauen lassen. Den Mais in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Die Paprika putzen, waschen und würfeln. Die Ananas in kleine Stücke schneiden.
2.
Das Sojaöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Paprikawürfel darin unter Rühren 3–4 Minuten braten. Die Erbsen, die Ananas und die Maiskörner hinzufügen und weitere 2–3 Minuten braten. Zum Schluss die Garnelen und den Reis einrühren. Unter gelegentlichem Wenden 2–3 Minuten erhitzen. Dabei mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.