Gebratene Gambas mit würziger Kürbissoße

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gebratene Gambas mit würziger Kürbissoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
278
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien278 kcal(13 %)
Protein35 g(36 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E10,7 mg(89 %)
Vitamin K17,1 μg(29 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin11,8 mg(98 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C82 mg(86 %)
Kalium960 mg(24 %)
Calcium200 mg(20 %)
Magnesium137 mg(46 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod161 μg(81 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure329 mg
Cholesterin236 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Kürbis z. B. Hokkaido
Pfeffer aus der Mühle
1
700 g
Riesengarnele küchenfertig geschält und entdarmt
1
1 TL

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2.

Den Kürbis schälen, halbieren, von den Kernen und Fasern befreien und in kleine Würfel schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit etwas Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern und im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten braten. Dabei gelegentlich Wenden.

3.

Zwischenzeitlich die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in sehr kleine Würfel schneiden.

4.

Die Garnelen waschen, trocken tupfen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und mit einer angedrückten Knoblauchzehe in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl 2-3 Minuten rundum braten.

5.

Den Kürbis aus dem Ofen nehmen, mit einer Gabel zerdrücken und mit Salz, Sambal Olek und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Die Paprikawürfel untermischen und den Kürbisdip mit den Garnelen angerichtet servieren. Nach Belieben geröstete Baguettescheiben dazu reichen.