Gebratene Hähnchenkeule mit Rosmarin, Kartoffeln und Paprika

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Hähnchenkeule mit Rosmarin, Kartoffeln und Paprika
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
2 Zweige
frischer Rosmarin
800 g
fest kochende Kartoffeln
2
große rote Paprikaschoten
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
Paprikapulver (scharf)
Öl für das Backblech
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenkeulen auf ein gefettetes Backblech legen.
2.
Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und fein hacken. Die Kartoffeln waschen und würfeln. Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse um die Hähnchenkeulen verteilen, mit Salz und der Hälfte des Rosmarins würzen. Olivenöl mit dem restlichen Rosmarin, Salz und Pfeffer verrühren und über die Hähnchenkeulen träufeln. Mit etwas Paprikapulver bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (200°C, Mitte) ca. 45 Min. garen.

Video Tipps

Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
 
Verblüffend einfach, verblüffend gut. Ich hab's mit kompletten Brüsten mit Haut und Knochen gemacht.