Lammkeule mit Rosmarin, Knoblauch und Bohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammkeule mit Rosmarin, Knoblauch und Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 16 h
Fertig
Kalorien:
688
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien688 kcal(33 %)
Protein85 g(87 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K85,5 μg(143 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂1,6 mg(145 %)
Niacin40 mg(333 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure256 μg(85 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin24,5 μg(54 %)
Vitamin B₁₂10,1 μg(337 %)
Vitamin C86 mg(91 %)
Kalium2.588 mg(65 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium162 mg(54 %)
Eisen8,9 mg(59 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink11,9 mg(149 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure788 mg
Cholesterin236 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
dicke, weiße Bohnen getrocknet
1
Lammkeule ca. 2 kg (küchenfertig, mit Knochen)
4 Zweige
3
8
4
2 Stangen
4
3 EL
250 ml
trockener Rotwein
400 ml
2 EL
gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen abbrausen und über Nacht in reichlich Wasser einweichen.
2.
Die Lammkeule waschen und trocken tupfen. Rundherum mit einem Spitzen Messer 12-15 mal einstechen. Salzen, pfeffern und den abgezupften Rosmarin in die Schnitte stecken.
3.
Den Ofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen, die Zwiebeln in grobe Stücke schneiden, den Knoblauch ganz lassen. Die Möhren schälen, halbieren und in Stücke schneiden. Die Selleriestangen waschen, putzen und in Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk in entfernen und würfeln.
5.
Das Öl in einem großen Bräter erhitzen und das Lammfleisch von allen Seiten scharf anbraten. Das Fleisch herausnehmen und das Gemüse darin ca. 5 Minuten braten. Mit dem Rotwein und dem Fond ablöschen, die Lammkeule wieder dazu geben und alles im Ofen ca. 3 Stunden schmoren. Das Lamm alle etwa 30 Minuten wenden. Nach Bedarf Fond nachgießen.
6.
Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Das Einweichwasser der Bohnen abgießen und die Bohnen, erneut mit Wasser bedeckt, ca. 40 Minuten weich kochen. Danach abgießen und gut abtropfen lassen.
7.
Den fertigen Lammbraten aus dem Ofen holen. Die Lammkeule aus dem Bräter nehmen, in Scheiben schneiden und warm halten.
8.
Die Bohnen mit dem Gemüse vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch und das Bohnengemüse auf Teller verteilen, mit der Petersilie bestreuen und nach Belieben mit einer Scheibe Röstbrot servieren.