Gebratene Leber

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Leber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
254
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien254 kcal(12 %)
Protein17 g(17 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A28,3 mg(3.538 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E8,9 mg(74 %)
Vitamin K109,7 μg(183 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂2,6 mg(236 %)
Niacin19,7 mg(164 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure257 μg(86 %)
Pantothensäure8,1 mg(135 %)
Biotin77,4 μg(172 %)
Vitamin B₁₂60 μg(2.000 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium463 mg(12 %)
Calcium25 mg(3 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen8,2 mg(55 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure473 mg
Cholesterin229 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
6
Für die Leberstreifen
4
1 Bund
1 TL
Sumach gestrichen
125 g
600 g
Kalbsleber in 1 cm dicken Scheiben
4 EL
8 EL
½ TL
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln schälen, kalt abspülen und in feine Ringe hobeln. In einer Schüssel auseinanderzupfen, gut salzen und mit den Händen durchkneten. Ca. 10 Min. ziehen lassen. Die Zwiebeln in ein Sieb geben, eiskalt abbrausen, gut abtropfen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, einige Blättchen für die Garnitur zur Seite legen und den Rest fein hacken, zusammen mit dem Sumak unter die Zwiebeln mischen.
2.
Die Kirschtomaten waschen, trocken tupfen, in Spalten schneiden, leicht salzen und pfeffern.
3.
Die Leberscheiben in 1 cm breite Streifen schneiden, diese in ca. 2,5-3 cm lange Stücke schneiden, in Mehl wenden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Leberstücke darin rundum goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und zusammen mit dem Zwiebelsalat und den Tomaten auf Tellern anrichten, mit Petersilie garniert sofort servieren.