Gebratenes Rind mit Gemüse und Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratenes Rind mit Gemüse und Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 46 min
Fertig
Kalorien:
638
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien638 kcal(30 %)
Protein37 g(38 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K203,8 μg(340 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin14,2 mg(118 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂4,8 μg(160 %)
Vitamin C112 mg(118 %)
Kalium1.094 mg(27 %)
Calcium190 mg(19 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure231 mg
Cholesterin132 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Rindfleisch z. B. Hüfte
1 Knoblauchzehe
2 cm frischer Ingwer
1 kleine rote Chilischote
1 Limette Saft
4 EL Teriyaki-Sauce
2 Möhren
4 Frühlingszwiebeln
300 g Brokkoli
200 g Weißkohl
350 g Mie-Nudel
2 EL Erdnussöl
1 EL Honig
2 EL Sesam
1 EL Sojasauce
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RindfleischBrokkoliWeißkohlSesamErdnussölHonig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen, in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Den Knoblauch und den Ingwer schälen, den Knoblauch fein hacken und den Ingwer fein reiben. Die Chili(s) abbrausen, halbieren die Kerne ausschaben und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit dem Limettensaft, Knoblauch, Ingwer, und der Teriyaki unter das Fleisch mengen. Abgedeckt ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
2.
Die Möhren schälen und in ca. 1 cm dicke Stifte oder Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in breite Ringe schneiden. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen. Den Kohl putzen und in Streifen schneiden.
3.
Die Nudeln nach Packungsangabe garen. Anschließend abgießen und gut abtropfen lassen.
4.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Das Öl in einen heißen Wok geben und darin das Fleisch kurz und scharf anbraten. An den Wokrand schieben (oder kurz herausnehmen) und das Gemüse in den Wok geben. Etwa 3 Minuten unter Rühren braten. Die Nudeln zugeben und mit den übrigen Zutaten vermengen. Die Marinade mit Honig und Sesam verrühren, dazu gießen, untermengen und kurz ziehen lassen. Mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken und servieren.