Gebratenes Rotbarschfilet auf Spinat-Risotto mit Tiefseekrabben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratenes Rotbarschfilet auf Spinat-Risotto mit Tiefseekrabben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
610
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien610 kcal(29 %)
Protein43 g(44 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D4,5 μg(23 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K192,7 μg(321 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin14,1 mg(118 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin25,7 μg(57 %)
Vitamin B₁₂7 μg(233 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium1.027 mg(26 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod107 μg(54 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren12,8 g
Harnsäure537 mg
Cholesterin133 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
720 g
Rotbarschfilet (4 Rotbarschfilets)
etwas Mehl
2 EL
Zitrone und gehackte, rosa Pfefferbeeren zum Garnieren
Für den Risotto:
200 g
1
1
80 g
160 g
200 ml
500 ml
klare Brühe (Fertigprodukt)
100 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Rotbarschfilets abspülen und trockentupfen. Salzen und pfeffern. Mit etwas Mehl bestäuben.
2.

Blattspinat verlesen, putzen und gründlich waschen. In kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Hälfte davon fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Die Hälfte der Butter erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Reis darin glasig dünsten. Gehackten Spinat zugeben.

Mit 100 ml Weißwein ablöschen. Wein verdampfen lassen, dann nach und nach den übrigen Wein und die Brühe angießen und den Reis in etwa 25 Minuten garen, dabei ständig rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Butter in Stückchen unterrühren. Übrigen Blattspinat und das Tiefseekrabbenfleisch unterziehen. Reis 5-6 Minuten zugedeckt warm halten.

3.
In der Zwischenzeit Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Rotbarschfilets pro Seite darin 2-3 Minuten braten. Mit Zitrone und gehackten rosa Pfefferbeeren garniert anrichten.