0

Gefüllte Weinblätter

Gefüllte Weinblätter
0
Drucken
1 h 40 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
Sauce
500 g Joghurt
1 Knoblauchzehe
2 EL saure Sahne
1 EL Zitronensaft
3 EL gehackte Petersilie
Salz
Garnitur
Zitronen unbehandelt
700 g Reis
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 EL Butter
3 EL Tomatenmark
4 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
400 g Weinblatt unbehandelt (oder eingelegt)
100 ml Sonnenblumenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen, Zwiebel und Knoblauch in Butter andünsten. Tomatenmark und Reis zugeben, dann mit knapp der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen und zugedeckt bei kleinster Hitze ca. 20 Min. quellen lassen.
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 2/3
Weinblätter in kochendem Wasser kurz blanchieren und auf der Arbeitsfläche mit der glatten Seite nach unten ausbreiten. Stiel abschneiden. Je 1- 2 EL Reisfüllung auf das Stielende geben, Seiten einklappen und zusammenrollen. Das Öl in einen Topfgeben und die Reisblätter übereinander einschichten, ca. einen halben Liter Wasser aufgießen und 1 Minuten zum kochen bringen. Die Herdplatte zurück schalten und ca. 1 Std. leise köcheln lassen.
Schritt 3/3
Für die Sauce den Knoblauch schälen. Joghurt mit Sauerrahm, Zitronensaft, Petersilie und Knoblauch verrühren. Die Sauce mit Salz abschmecken und zu den gefüllten Weinblättern reichen. Nach Belieben die Teller mit Zitronenscheiben garnieren.
Knoblauch richtig vorbereiten

Schreiben Sie einen Kommentar